Linux Presentation Day

Zwei Mal im Jahr findet der „Linux Presentation Day“ (LPD) statt, an dem verschiedene voneinander unabhängige Veranstalter (z.B. Hackerspaces oder Linux User Groups) in kleinen, lokalen Veranstaltungen Linux vorstellen.

Ich fände cool, wenn wir als Coredump da auch mitmachen, evtl. auch in Zusammenarbeit mit dem open\HSR, der sowieso Veranstaltungen machen will, um Studierenden Linux vorzustellen.

Der nächste LPD ist bereits in einer Woche (international Sa. 2019-11-16 (heise.de berichtete), Schweiz Sa. 2019-11-16 bis Do. 2019-11-19) was, selbst wenn man den Anlass simpel halten kann, wohl zu kurzfristig ist. Aber vielleicht können wir ja nächstes Jahr mitmachen?

Die Termine 2020 wären:

  • 2020-05-16 / 3. Samstag im Mai
  • 2020-11-21 / 3. Samstag im November

Internationale Website: https://l-p-d.org
Schweizer Website: https://linux-presentation-day.ch

2 Like

GitHub-Issue zum Thema beim open\HSR:

Ich cross-poste hier mal meine Antwort vom GitHub Issue:

Auch wenn es eine coole Idee ist, was am LPD was zu machen:
Grundsätzlich sind Samstage für (open\)HSR-Events etwas unglücklich - viele pendelnde Studierende wollen dann nicht extra an die HSR kommen. Wir haben schon zwei mal Anlässe am Samstag gehabt - da ist fast niemand aufgetaucht…

Off-Topic: Eine Zusammenarbeit mit dem Coredump finde ich aber sehr interessant; evtl. könnten wir z.B. mal einen Rust-Workshop an der HSR zusammen durchführen? open\HSR provided Snacks, Raum und Marketing, Coredump Leute die sich mit dem Thema auskennen machen den Workshop?

1 Like

Ich denke das könnte man durchaus mal machen! @raphi was meinst du?

1 Like

Da wär ich sofort dabei :slight_smile: Introduction to Rust haben wir ja schon ein paar mal gemacht, ist also zeitlich relativ wenig Aufwand.

1 Like

Zum Thema Rust-Workshop an der HSR und mit open\HSR habe ich 'mal einen neuen Thread gestartet:

1 Like

Habe darauf 'mal im GitHub-Issue geantwortet. Besprechen wir den Wochentags-Aspekt doch dort weiter.