Programmieren für Kinder


#1

Ich fände cool, wenn wir vom Coredump Programmier-Aktivitäten oder -Kurse für Kinder anbieten würden, sei es im Rahmen des Ferienpasses oder in anderem Setting (1-Wöchiger Intensivkurs? Wöchentliche abendliche Programmier-(Doppel-)Stunde über längere Zeit hinweg?)

Dabei müssen wir nicht alles von Grund auf selbst aufbauen, sondern können von bestehenden Initiativen profitieren (und evtl. umgekehrt wieder zu diesen beitragen oder offiziell Teil von diesen werden):

Konkurrenziert/Synergiert evtl. mit Informatics4girls der HSR (wobei ich das Coredump-Angebot für alle Geschlechter offen halten würde und evtl. ein Angebot eher für Jüngere (Primarschul-Niveau) schaffen.)

Konkurrenziert nicht mit IMS Rappi, da unser Angebot klar im Freizeit-Bereich angesiedelt wäre.


#2

Ich finde das hier ziemlich cool :slight_smile:


#3

Meta-Info daszu:


#4

Ich wäre bei sowas dabei, habe aber keine Zeit / Kapazität um das zu organisieren.

Etwas, wo man sich nicht langfristig verpflichtet, wäre sicher zu Beginn sinnvoll.